NIYMA Pops Up

NYIMA

Wir haben gerade einen ganz zauberhaftes Pop-Up-Store-Konzept in Düsseldorf entdeckt und möchten es euch nicht vorenthalten, zumal der Store zufälligerweise gerade diesen Samstag und Sonntag (01.-02.Oktober)  Shopping mit Open End anbietet. In Kooperation mit Definitionssache, Going Eco und Donnadonella möchte man sich dann mit seinen Gästen “Gemeinsam zum fairen Wandel” bewegen. Dieses Video gibt Aufschluß, wie das nach NIYMAnier aussehen kann.

Zu erstehen wird es unter anderem Studio JUX, germanmade, the rooters und Camilla Norrback geben. Na wenn das nicht eine lohnenswerte Angelegenheit ist. Zwar ist es einerseits schade, dass der Store am Heerdter Hof 18 nur Eventweise geöffnet ist, aber Nina Plum – Inhaberin von NIYMA und Germanmade – zieht es vor sich einen Freiraum für unterschiedliche Konzepte, Kooperationspartner und Sortimente zu lassen. “Aber unabhängig vom jeweiligen Event wird man bei uns immer mit gutem Gewissen einkaufen können” formuliert Plum ihre Hingabe zur Nachhaltigkeit, die sich auch auf ihre eigenen Produkte auswirkt. Übrigens gibt uns auch das WeAr Magazine recht und besiegelt mit einem Feature in der aktuellen Ausgabe des Magazins die Besonderheit des Stores. Durch das Wear Magazin habe ich ja schon so einige Kirsche vom Modebaum gepflückt. Umso leckerer sind sie natürlich, wenn sie Bio sind.

Your comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>